Braubach am Rhein

Rheinanlagen mit Rosengarten
Wer nur die Marksburg in Braubach besucht, hat einiges verpasst!
Zahlreiche Parkmöglichkeiten am Rheinufer und im Ort ermöglichen es, zu Fuß zur Marksburg zu steigen - so, wie es die Ritter früher auch getan haben. Und um die Marksburg und die Philippsburg zu besuchen, bietet es sich an, durch die Altstadt mit ihren engen Gassen, uralten Winkeln und romantischen Fachwerkhäusern zu spazieren. Diese verbinden eindrucksvoll den mittelalterlichen Charme des Städtchens mit der Neuzeit und der Schönheit der Rheinlandschaft inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes.

Dort laden gepflegte Hotels, gemütliche Gasthäuser, Gaststätten und Cafés zum Verweilen ein. Und wer nicht zu Fuß gehen mag oder kann, fährt bequem mit der Marksburgbahn durch Altstadt und zur Marksburg hinauf und auch wieder hinunter.
Braubacher Altstadt
Mittelalterliche Baukunst ist hier noch an vielen Türmen und Resten der alten Stadtbefestigung zu erkennen.
Angeln, Reiten, Tennis, Minigolf, Spaziergänge in die waldreiche Umgebung, sowie Schiffstouren bieten Kurzweil im Urlaub für Jung und Alt. Ebenso ein schöner Campingplatz direkt am Rheinufer.
Rathaus und Tourist-Information
Weithin bekannte Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit.
Zu "Rhein in Flammen" am 2. Samstag im August erglühen Burg und Städtchen in bengalischem Feuerzauber. Der rassig mundige Braubacher Rieslingwein schmeckt nicht nur beim traditionellen Winzerfest am 1. Wochenende im Oktober. Und im Winter lockt der romantische Weihnachtsmarkt am 1.Dezemberwochenende Besucher in die Altstadt.
Übrigens bietet die Tourist-Information regelmäßig Stadtführungen durch die historische Altstadt von Braubach an. Die Führungen dauern ca. 2 Stunden und kosten € 1,50 pro Person. Sie finden abwechselnd vormittags ab 10.30 Uhr und nachmittags ab 15.00 Uhr statt. Im Anschluss an die Nachmittags-Führung besteht die Möglichkeit, an einer Weinprobe teilzunehmen. Treffpunkt ist jeweils die Tourist-Information im Rathaus (Bild links). Voranmeldungen für Einzelpersonen sind nicht notwendig. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender, wobei Gruppen nach vorheriger Absprache zu jedem gewünschten Termin geführt werden können.