Startseite mit Karte
Schlösser
Burgen
Burgruinen
Burgstellen
Feste Häuser
Feste Häuser
Über uns
Literatur
Kontakt
Impressum
Hilfe
Suche
Detailsuche
Datenschutz

Liebeneck  

Das großenteils leerstehende Jagd- und Sommerschloss Liebeneck ist zur Zeit Privatbesitz und daher auch nur von außen zu bewundern. Das landschaftlich sehr schön gelegene Schloss ist umgeben von ausgedehnten Rad- und Wanderwegen! Touristisch orientierte Pläne die nähere Umgebung des Schlosses betreffend gibt es auch: Auf den anliegenden landwirtschaftlichen Flächen ist eine moderne Hotel- und Ferienanlage geplant. Aber auch jetzt schon können sich Gäste der gemütlichen Atmosphäre in Osterspais Lokalen erfreuen!

Bereits um 1590 wurde eine Vorgängeranlage, wohl in Form eines herrschaftlichen Gutshauses, durch die Herren von Liebenstein errichtet, die nun – nach Aufgabe von Burg Liebenstein – als neuer Hauptsitz der Herrschaft Osterspai-Liebenstein diente. Nach Aussterben der Liebensteiner kam die Herrschaft 1651 an die Freiherren von Waldenburg gen. Schenkern, die wohl in der 2. Hälfte des 17. Jhs. oder (nach Dehio) um 1700 die Anlage zu einem barocken Jagd- und Sommerschlösschen ausbauten.

...mehr

Die Anlage besteht aus einem Ensemble von Schlossgebäude, Pächterhaus samt Stall und Wirtschaftshof.
Der zweigeschossige Hauptbau mit steilem Walmdach wurde von Joseph Balthasar Fuchs aus Boppard im Stil der Neurenaissance errichtet. Dabei verbindet die Anlage Elemente des alten bescheidenen Schlossbaus mit seinerzeit bei großbürgerlichen Villenbauten üblichen.

...mehr

Schloss Liebeneck
Schloss Liebeneck Schloss Liebeneck

Anfahrtsbeschreibung Zugang

Zur Anfahrtsskizze

zur Wegbeschreibung


Öffnungszeiten: Das Schloss befindet sich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden.

weitere Informationen:
Allgemeines Anfahrt Events Gastronomie Geschichtliche und bauliche Daten Literatur Tourismus Übernachtung Umgebung zurück zur Startseite der Burg/Schloss

Information Information
Literatur Literatur
liegt im Welterbe-Gebiet liegt im Welterbe-Gebiet